Startseite
Aktuelles
Zuchthündin  EDDA
Zuchthündin BELLA
Zuchthündin MAYA
A - Wurf    07.04.2012
B - Wurf 21.11.2013
C - Wurf  06.12.2014
D - Wurf   30.11.2015
Eltern & Gruppenfotos
Bildergalerie DAISY BONNIE
Bildergalerie DON RUMO
Bildergalerie DRAGO
Bildergalerie DARWIN
Bildergalerie DONALD SPOTTI
Bildergalerie DINA LILO
E - Wurf 06.02.2016
F - Wurf  07.03.2017
G - Wurf  04.12.2018
H - Wurf  22.02.2020
I - Wurf 14.08.2020
Zuchthündinnen
Deckrüden
Reico
fit-natur-gesund
Über den Elo®
Begegnungen
Regenbogenbrücke
Seminare
Wir über uns
Impressum/Kontakt
Anfahrt
   
 

Als letzter kleiner Rüde darf jetzt Don noch ein paar Tage bei uns bleiben, bevor er in sein neues Zuhause zieht. Er liebt die Spieleinheiten mit Bella, versucht immer noch einen kleinen Restschluck Milch zu ergattern, und bekommt dafür die Erziehung zu spüren;-). 

In dieser Woche steht der Auszug der D - Welpen schon auf dem Plan. Schneller als gedacht, und weniger als geplant hier aktualisiert:-(, geht es nach dem ersten Impfen und Chippen  in die neuen Familien. Diese zählen die restlichen Tage rückwärts und die entscheidenden Erziehungsmaßnahmen durch Mutter Bella und Oma Maya gehören jetzt ins tägliche Geschehen. Die Geschwister toben, springen und zanken miteinander, und kuscheln sich immer gerne aneinander.

Dies bedeutet für Bella und Maya schon sehr viel Gehorsam, wo doch das Futter für die Kleinen sooooo gut riecht. Und außerdem hat Maya doch auch Baby-Hunger und lauert nur auf das erlösende Kommando.



Oma Maya macht gerne abends die Popo-Saubermachrunde und legt sich dann entspannt zu den Kleinen. Daisy und Dina  lernen jetzt auch mal eine kleine Spielzeugverteidigung und ein dezentes Grummeln kennen. Gehört zur Erziehung aber selbstverständlich dazu.


Gruppenbild nach 4 Wochen: vorne von links Darwin, Daisy mit dem Popo ins Bild, Dina mit Mama-Blick nach oben. Oben  links Don, Drago und Donald. Alle 6 Welpen haben mit leckerer Mamamilch ihr Gewicht schön gesteigert und bekommen seit 4 Tagen eine Mahlzeit mit Ziegenwelpenmilch. 


Bella und Maya schauen gespannt durch die Küchentür und auf die Besucher der Welpen.



Völlig entspannt liegen Drago und Dina auf dem Rücken und lassen sich synchron streicheln. Meditation für jung und alt gleichermaßen.


Maya und Bella zusammen mit den Welpen im großen Auslauf. Die Strohpelletkiste steht auch schon dabei, mal schauen wer zuerst den Sinn erkennt;-)

Ein weiterer Schritt nach nur 3 Wochen ist der ABBAU der Welpenkiste, da die Kleinen schon über die Absperrung klettern würden und Bella sich kaum noch entspannt hinlegen kann. Das Zimmer ist jetzt zum Spielen, Krabbeln etc. groß genug und Oma Maya durfte heute endlich die Welpen ablecken, ausgiebig beschnuppern und dabei liegen:-)  

Ein kleiner Bericht nach 2 Wochen voller Fürsorge von Bella. Die Augen sind bei allen 6 Fellnasen offen, wobei ein scharfes Bild noch nicht möglich ist, eher Licht und Schatten. In den nächsten wird sich dies weiterentwickeln und damit die Bewegungen in der Wurfbox zielgerichteter. Die Motorik schreitet "Dank der Kraftreserven" täglich voran. Die erste Entwurmung wurde zwar geschluckt, aber danach gab es wieder leckere Mama-Milch.                         


Nach 9 Tagen ist nicht die Wurfbox aus Holz geschrumpft, nein, die Welpen haben sich super entwickelt und ihr Gewicht mehr als verdoppelt. Nur durch Bellas Milch sind die Kleinen aktiv und mobil, stemmen ihre kleinen Beinchen fest in den Boden und die Krallen kann ich morgen zum 2.Mal an den Spitzen schneiden. Für das Gesäuge wird es langsam schmerzhaft und eine Verletzung soll erst gar nicht entstehen. Die Punkte auf den Pfoten und um die Schnäuzchen nehmen zu, die Ohrenmuschel verändert sich langsam und mal schauen bis wann die Ersten "blinzeln".





ALEGRO VON DER KLEINEN OASE ZBNR: 7263

Wurftag 29.01.2011; 54 cm und 26 kg, HD B1; Patella li. Grad 1 re. Grad 0

Augenuntersuchung vom 19.05.2015 frei &  Gonioskopie vom 06.05.2012 frei


BELLA VON DER ROSENAU  ZBNR: 9914

Wurftag 21.11.2013, 52 cm und 22 kg, HD A1, Patella Frei, Augen + Gonioskopie frei

IK  0,391 % und AVK 93,55 %




Dieser kleine Ausschnitt auf die Welpen konnten wir heute erkennen und Ende November wissen wir dann, wie viele Wurfgeschwister sich noch hinzugemogelt haben!