Startseite
Aktuelles
Zuchthündin  EDDA
Zuchthündin BELLA
Zuchthündin MAYA
A - Wurf    07.04.2012
B - Wurf 21.11.2013
Welpen B-Wurf
Bildergalerie BELINDA  ELI
Bildergalerie BELLA
Bildergalerie BONNIE  CARLY
Bildergalerie BARNEY
Bildergalerie BIANCA  JELLY
C - Wurf  06.12.2014
D - Wurf   30.11.2015
E - Wurf 06.02.2016
F - Wurf  07.03.2017
G - Wurf  04.12.2018
H - Wurf  22.02.2020
I - Wurf 14.08.2020
Zuchthündinnen
Deckrüden
Reico
fit-natur-gesund
Über den Elo®
Begegnungen
Regenbogenbrücke
Seminare
Wir über uns
Impressum/Kontakt
Anfahrt
   
 


I

Auch unsere weiße BIANCA hat  808 g erreicht und ist immer gut zu finden beim Blick in die Wurfbox.



Übung macht den Meister und in ein paar Tagen "rennen" wir hier drinnen, versprochen!







Am letzen Tag bei uns war der große Ausflug auf die gefrorene Wiese mit allen 4 Welpen unter Mayas Aufsicht ein großer Rennspaß. Bei manchen Fotos war nur noch ein Schatten zu erkennen, aber Bianca macht gerade Pause und genießt den Überblick von Mayas Lieblingshügel( mit dem  Blick aufs freie Feld).


Als zweite Hündin ist BIANCA ins nahegelegene Wadersloh gezogen und hört jetzt auf den Namen JELLY.


Auch bei JELLY stehen bei Ohren dauerhaft und in der Welpenstunde haben wir gestern zusammen mit Schwester BELLA zusammen gespielt und geübt.



Bei meinen tollen Stehohren kann ich die Kommandos und Aufforderungen genau hören und geb mir immer die größte Mühe.


Ein Bild welches ohne Wort verstanden wird!


So sieht eine nasse, frisch gebadete Jelly aus. Kleine juckende Pusteln wurden dadurch wirksam bekämpft und sie sieht wie immer frisch und fröhlich aus.


Der erste Sommerurlaub von Jelly mit ihrer Familie in Holland am Strand. Ohne Probleme, ob Wohnwagen, lange Autofahrt oder Städtebummel: sie hat alles klasse gemeistert und die Zukunft hält bestimmt noch Überraschungen für sie bereit.


Das Treffen in der Hundeschule versuchen wir regelmäßig einzuplanen und daher jetzt mal ein aktuelles Foto der 11 Monate alten Schwestern. Die Blicke werden ausdrucksstärker und die Flegelzeit ist fast abgeschlossen. Jelly erkennt mich immer wieder und freut sich, allerdings bekommt sie von Bella erstmal eine kleine Unterwurfs -Lektion. Sie zeigt dann genau,  dass sie immer bei Mama Maya bleiben darf. Etwas nervig die kleine Zickerei, ist aber harmlos.